Emanuel Schwarz 2017-07-23T15:37:24+00:00

digitales medien-marketing

mit allem, was dahinter steckt

digitales medien-marketing

mit allem, was dahinter steckt

Beratung

Gestaltung

Programmierung

Fotografie

Kommunikation

»Wenn es beim Anfassen prickelt,
ist es richtig gemacht!«

Zugegeben, einen Internetauftritt kann man nicht anfassen, aber zusammen mit dem richtigen Briefbogen, Flyer oder der unverwechselbaren Visitenkarte können Sie schon positive Gefühle hervorrufen und sich damit in das Gedächtnis Ihrer Kunden einprägen. Doch auch im Hintergrund bin ich immer dabei, wenn es um die Umsetzung von Schnittstellen oder Content-Management-Systemen geht. Eigentlich bei Allem, was mit Digitalen Medien und dem Marketing darin zu tun hat.

Mit meinen praxisorientierten Ausbildungen in Printdesign (Mediengestalter) sowie Onlinemedien (Informatik) verfüge ich über ein interdisziplinäres Repertoire an Fachwissen.

  • Flyer
  • Visitenkarten
  • Broschüren
  • Berichte
  • Briefbögen
  • Homepages
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Content-Management
  • Blogs
  • Schnittstellen
  • Autobeschriftungen
  • Folierungen
  • Schaufenster
  • Motivfolien
  • Vektorisierungen
  • Fotografie
  • Bildbearbeitung
  • Design
  • Soziale Medien
  • Pressearbeit

Voll im Trend …

Die starke Verbreitung von kompakten Internetgeräten macht es erforderlich, die Gestaltung und Technik von Internetseiten an Diese anzupassen. Idealerweise erscheint eine Website immer gut benutzbar, sei es am Desktop-PC oder am Mobilfunkgerät. Mit Responsive Design wird gewährleistet, dass die Website sich dynamisch an die Darstellung auf großen oder kleinen Bildschirmen anpasst.

Die sozialen Medien, also Websites die dem Nutzer erlauben mit anderen Nutzern zu interagieren, sind eine ideale Plattform für Werbetreibende. Allerdings muss man mit viel Fingerspitzengefühl vorgehen, denn der Vorteil des Kommentierens und Bewertens kann sich auch ins Gegenteil verkehren. Im Endeffekt unterscheidet es sich aber nicht sonderlich von hoffentlich guter Mundpropaganda.

Bitcoin ist ein weltweit verwendbares kryptografisch gesichertes dezentrales Zahlungssystem basierend auf der Blockchain-Technologie und ist der Name einer digitalen Geld­einheit. Überweisungen werden von einem Zusammenschluss von Rechnern über das Internet mithilfe einer speziellen Peer-to-Peer-Anwendung abgewickelt, sodass anders als im herkömmlichen Bankverkehr keine zentrale Abwicklungsstelle benötigt wird. Ich berate Sie zum Thema und zur Technologie.

Maschinelles Lernen ist ein Oberbegriff für die »künstliche« Generierung von Wissen aus Erfahrung: Ein künstliches System lernt aus Beispielen und kann diese nach Beendigung der Lernphase verallgemeinern. Mit solchen Algorithmen lassen sich Problemstellungen bearbeiten, die aus den verschiedensten Bereichen stammen. Ich beschäftige mich mit dieser Form des Programmierens uns arbeite gerne mit Ihnen zusammen.

Onlinemedien sind meine Spezialität, Drucksachen meine Leidenschaft. Kaum eine Branche kommt heute noch ohne das Internet in irgendeiner Form aus, oder arbeitet dadurch nicht zumindest effizienter.

Manchmal genügt bereits eine kleine Präsenz im Web oder in den Sozialen Medien, um dem Geschäft den nötigen Auftrieb zu verleihen. Manchmal muss es jedoch auch die ganz große Lösung sein.

Sie können dabei natürlich auf vorgefertigte Angebote für Webdesign im Netz zurückgreifen, doch bedenken Sie den Einarbeitungsaufwand um ein hochwertiges Ergebnis zu erzielen ebenso wie die Tatsache, dass eine individuelle Gestaltung und ganzheitliche Kommunikationslösung nach Corporate Design dabei auf der Strecke bleibt. Auch die Optimierung für Suchmaschinen ist dort nur eingeschränkt möglich.

Zu einem Unternehmen gehört idealerweise auch ein Corporate Design. Möchten Sie mehr erfahren?
Lesen Sie mehr zum Thema Corporate Design …

Webdesign ist eine Kunst, und es ist mehr als »nur« eine Homepage. Möchten Sie mehr erfahren?
Lesen Sie mehr zum Thema Webdesign …

Fallbeispiele aus der Praxis …

Yes Tokyo

Für die Informationsseite der deutschen Tourismusbeauftragten der Stadt Tokio war die Aufgabe, ein Online Kommunikationskonzept mit Webpräsenz zu entwickeln, um unterschiedlichste Zielgruppen anzusprechen.

Mit großformatigen Bildern und einer farbenfrohen Aufmachung sollte dem interessierten Tokyo-Reisenden auf Basis der kawaii-Kultur die Stadt näher gebracht werden. Durch farbkodierte Abschnitte der Website wurde der Besucher unbewusst darüber informiert, in welchen Bereichen er sich grade bewegte. Eine informative Seitenleiste bot zusätzliche Informationen und Querverlinkungen, je nachdem in welchem Abschnitt sich der Interessent grade aufhielt.

aphasiaware

Wie präsentiert man ein Produkt, das sich weder anfassen noch fotografieren lässt, ansprechend und verständlich für den Interessenten?

Kurze, prägnante Texte in einer großen, leserlichen und kontraststarken Typografie vermitteln das Wesentliche, während 3D-Grafiken dezent eingesetzt die Seite auflockern und im Gedächtnis bleiben. Der durchgängige Einsatz des Corporate Designs in allen Werbematerialien von Website über Flyer bis zu Messe-Ausstattung sorgt für einen hohen Wiedererkennungswert. Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von redaktionellen Inhalten war unerlässlich für die Positionierung bei hart umkämpften Suchbegriffen.

Ihr Kontakt zu mir

Emanuel Schwarz BSc. • Ostendstr. 61 • 72574 Bad Urach

Besuche nach Anmeldung • Leider werden keinerlei Praktika angeboten